»Zensur« Sieger im Illustrations-Wettbewerb gekürt

Von nadine roßa 13. November 2009 Kommentare 0

Begleitend zum Start des Online-Magazins von Design made in Germany startete im Sommer ein Ilustrationswettbewerb zum hochaktuellen Thema »Zensur«. Die Illustratoren hatten in der Darstellungsmethode freie Wahl, nur Format (10x10cm) und Tonalität (Schwarz/Weiß) waren vorgegeben.

Heraus kamen sehr interessante Herangehensweisen an das Thema Zensur, von Schulnoten über Korrektur bis Diktatur wurde alles bedacht und umgesetzt. Die meisten Arbeiten befassten sich allerdings mit der Sprachlosigkeit, die Zensur erzeugt, was unterstrichen durch die Farblosigkeit natürlich besonders gut zur Geltung kam.

Die Jury (zu der unter anderem Mirko Borsche, Eike König und Raban Ruddigkeit gehörten) kürte die Arbeit von Selim Polat als Gewinner, vor allem wegen seiner knappen und stilistisch schön umgesetzten Aussage. Zweiter und dritter Platz gingen an Jann de Vries aus Aachen und Daniel Zitka aus Königstein. Die besten Arbeiten wurden mit hochwertigen Buchpaketen belohnt.

Wir gratulieren!