Samstag, 19. November 2011

El Bocho, Christian Manss, Jan Feindt, Angela Otto, Casiegraphics, Simon Prades und Leo Leander Namislow zeigen in der Berliner Neon Chocolate Gallery ihre Arbeiten. Für die Vorweihnachtszeit gilt dieses Jahr: Kunst statt Schokolade.

Eine Überdosis Zucker macht high – in der Kunst genügt manchmal schon eine Arbeit, um die Sinne zu berauschen.
 Sieben Künstler aus Deutschland, der Schweiz und Israel zeigen in der Ausstellung „The Sugar Is High“ ihre Werke von detailverliebten Schwarz-Weiß-Illustrationen bis zu farbgewaltiger Urban Art und Malerei. Trotz unterschiedlicher Stile und Techniken vereint diesen Mix aus etablierten und aufstrebenden Künstlern, deren künstlerisches Betätigungsfeld sich von der Straße bis hin zu Auftragsarbeiten für die großen Marken erstreckt, die Begeisterung für das Urbane.



Eröffnung am Samstag, 19.11.2011 – 19 Uhr, bis 1.12.2011

www.neonchocolate.de