Still alive.

Von Raban Ruddigkeit 14. April 2011 Kommentare 0

Seen by gosee.de Schalentiere? In seiner neuesten Arbeit verwandelt Anselm Gaupp weißes Porzellan in tierische Persönlichkeiten. Dabei setzte der für seine puristische Handschrift bekannte Hamburger Stillifer auf maximale Reduktion.

Mit konzentrierter Lichtführung und minimalen Mitteln arbeitet er archetypische Erscheinungsformen von Tieren heraus. Übrig bleibt gerade so viel, dass im Kopf des Betrachters eine bestimmte Assoziation entsteht – und damit ein gewisser spielerischer Moment.

Die edle Materialität des Rosenthal- und KPM-Porzellans kommt auch bei dieser Darstellungsweise deutlich zum Ausdruck. Zu den Kunden des Fotografen gehören neben Werbe- und Branding-Agenturen auch diverse Produktdesigner.

www.anselmgaupp.com