»Sound + Sight« Studenten stellen aus

Freitag, 14. Januar 2011
Von Raban Ruddigkeit 13. Januar 2011 Kommentare 0

Studenten des Fachbereichs Design der FH Potsdam zeigen ab dem 14. Januar in der Berliner Galerie »erstererster« vorrangig handgemachte Konzertplakate und Musikposter, entstanden unter der Kursleitung des Illustrators Dieter Jüdt.

»Spätestens seit Punk ist die Attitüde des »Handgemachten«, die Verwendung grobkörnigen Bildmaterials, comichafter Illustrationen und handgezeichneter Typographie adäquater Gestaltungsansatz bei der Realisierung von Konzertplakaten und Postern. Abseits des trägen Mainstreammarktes finden heute psychedelische Siebdruckästhetik und harsche Gestaltungsmittel des Punk in einer äußerst vitalen Independent-Musiklandschaft zusammen. Grafiker und Künstler der Hardcore-, Indie-, Electronic- und Weird Folk-Szene entwerfen und produzieren dabei ihre Plakate, T-Shirts, Flyer, CD- und Vinylhüllen autonom - independent, von der ersten Entwurfsskizze bis zum kopierten, sieb- und digitalgedruckten oder sogar unikathaften Exponat.«

Vom 14.01.2011 bis 22.01.2011. Vernissage am Freitag,14.01.2011,19 Uhr, Galerie erstererster, Pappelallee 69, 10437 Berlin

Abbildungen v.o.n.u.: Kathrin Kuhn, Carolin Kott, Katinka Bach und Richard Kyssel

www.erstererster.de