Sonne, Pizza, Kinderbücher - Bologna!

Von Judith Drews 06. April 2011 Kommentare 0

Die Bologna Kinderbuchmesse 2011 ist leider schon wieder vorbei ... Vom 28.-31. März fand die mit über 1300 Ausstellern aus 67 Ländern auf 20.000 qm angelegte weltgrößte Kinderbuchmesse in diesem Jahr statt.

Die große Ausstellung "Illustrarium" des Gastlandes Litauen zeigte einen weit gefächerten Einblick in die Arbeit der litauischen Illustratoren der letzten Jahre in einer sehr gelungenen Präsentation.

Gleich nebenan befand sich das Illustrators Forum mit einem interessanten Programm an allen Tagen für Illustratoren ebenso wie auch für alle anderen Besucher der Messe.

Der größte Teil der ersten Halle ist jedoch reserviert für die große, internationale Illustratorenausstellung, die seit 1967 jährlich während der Messe stattfindet und im Anschluß auf eine Tour durch Japan geht, organisiert von JBBY (Japan Board on Books for Young People). In diesem Jahr gab es für diese Ausstellung 2836 Einreichnungen aus denen 76 Illustratoren mit insgesamt 375 Illustrationen ausgewählt wurden. Zu dieser Ausstellung gibt es wie immer einen Katalog, der über die website der Bologna Bookfair erhältlich ist. Die Covergestaltung übernahm die Hans Christian Andersen Award Gewinnerin Jutta Bauer, deren Arbeiten in Bologna in einer kleinen, feinen Einzelausstellung gezeigt wurden.

Zum dritten Mal wurde in diesem Jahr unter den Teilnehmern der Ausstellung, die unter 35 Jahre alt sind, der "International Award for Illustration" vergeben. Der Gewinner ist: Page Tsou aus Taiwan.

Der Bologna Ragazzi Award für den Bereich "Fiction" ging in diesem Jahr an:

ÉDITIONS MILAN (Frankreich) für "FABLES"

Autor: Ėsope, Adoption von Jean-Philippe Mogenet & Illustrator: Jean-François Martin

ÉDITIONS THIERRY MAGNIER (Frankreich) für "HYACINTHE ET ROSE"

Autor: François Morel & Illustrator: Martin Jarrie

WALKER BOOKS (UK) für "THE IRON MAN"
Autor: Ted Hughes & Illustrationen: Laura Carlin

ÉDITIONS MeMo - Nantes, France für "MONSIEUR CENT TÊTES"

text and illustrations by Ghislaine Herbéra

Der Bologna Ragazzi Award für den Bereich "Opera Prima" (Erstveröffentlichung neuer Autoren/Illustratoren) ging in diesem Jahr an:

ÉDITIONS MeMo (Frankreich) für "MONSIEUR CENT TÊTES"

Text & Illustrationen: Ghislaine Herbéra

LA JOIE DE LIRE (Schweiz) für "DIAPASON"

Illustrationen: Laëtitia Devernay

MUCHOMOR - (Polen, GIMPEL VERLAG - Hannover, Germany)
für "SŁONIĄTKO/FANTJE"

Autor: Adam Jaromir& Illustrator: Gabriela Cichowska

Die Gewinner für die Bereiche "Non Fiction" und "New Horizons" sind auf der Seite der Bologna Buchmesse zu finden. Hier!

Die Kinderbuchmesse ist auch der Ort, an dem die jährliche Bekanntgabe des neuen ALMA (Astrid Lindgren Memorial Awards) live aus Vimmerby übertragen wird. Der Gewinner ist wie auch im letzten Jahr wieder ein Illustrator und heisst ... Shaun Tan!

Wie immer war die Bologna Kinderbuchmesse eine Reise wert, um Kontakte zu pflegen oder neu zu knüpfen, interessante Menschen zu treffen, neue Projekte zu besprechen, leckeres Essen zu geniessen, Bücher zu bestaunen und sich sicher zu sein, dass es wunderbar ist, einer der Bilderbuchschaffenden sein zu dürfen!

In diesem Sinne bis nächstes Jahr in Bologna: 19.-22. März 2012 - bitte vormerken!