Schätzchen # 10 - ATTILIO CASSINELLI (Illustrator)

Von Judith Drews 08. Januar 2010 Kommentare 4

Von einem dänischen Flohmarkt kommt das doppelte Schätzchen # 10, welches mir ein guter Freund gestern ausgeliehen hat (Dank an Henni!). Die beiden gezeigten Bücher sind Hardcoverausgaben aus den Jahren 1967/.

Erschienen im Format 19,5 x 19,5 cm mit je 28 Seiten. Sie gehören zu einer Reihe von insgesamt 12 Bänden im Verlag Lademann in Kopenhagen. Von Virgit Erup (Autorin) und Attilio Cassinelli (Illustrator).

Alle Bände bestechen durch ihre klaren, flächig eingesetzten Farben, starken Konturen und erinnern an die heutigen Vektorillustrationen. Trotz der starken Vereinfachung in der Darstellung sind die einzelnen Charaktere sehr ausdrucksstark. Der heute in Milan lebende Illustrator Attilio Cassinelli begann in den 60er Jahren für eine Spielzeugfirma zu arbeiten und Kuscheltiere zu entwerfen. Seine ersten Bücher produzierte er selbst, bis er 1965 in Bologna und Frankfurt das erste mal von Verlegern ernsthaft auf den Buchmessen wahrgenommen wurde. Zwei Jahre später sorgte er bereits für Aufsehen, seine Bücher wurden in viele Sprachen übersetzt und sein Erfolg als Kinderbuchillustrator begann.

Die Bücher von Attilio Cassinelli sind bei der Arena Verlag GmbH in den 60ern und den 80er Jahren in deutsch erschienen.

Attilio Cassinelli - moleskine

seufz

man sollte doch öfters mal auf den flohmarkt gehen. great.

seufz, die zweite

klingt nach einem guten neujahrsvorsatz.

seufz, die dritte

... und natürlich nachsatz (falls außer mir irgendjemand soetwas komisch findet).

hallo die illustrationen sind

hallo

die illustrationen sind einfach nur niedlich. Ich sollte auch mal wieder einen bummel über den trödelmarkt machen, nur leider finden sich wenig gute und bei den frostigen temperaturen macht das kein spass.

gruss