Professur für »Sequentielle Illustration« an der BTK Berlin ausgeschrieben.

Montag, 10. März 2014
Von Raban Ruddigkeit 25. Februar 2014 Kommentare 0

Im Zuge des Aufbaus der Bachelorstudiengänge der BTK - Hochschule für Gestaltung wird in Berlin eine W2-Professur für den Studiengang „Illustration“ ausgeschrieben. Der Bachelor-Studiengang „Illustration“ ist der jüngste Studiengang an der BTK-FH.

Die ausgeschriebene Professur „Illustration“ beinhaltet die Lehre sowie die Mitarbeit am Aufbau des Studienganges „Illustration“. Neben der Lehre im gesamten Studiengang soll der Schwerpunkt in der „Sequentiellen Illustration“ gesetzt werden. Klassische Printmedien wie Comic oder Graphic Novel werden an der BTK dabei ebenso berücksichtigt, wie Trickfilm und digitale Anwendungen. Die interdisziplinäre Zusammenarbeit mit den Studiengängen Motion Design, Game Design, Kommunikationsdesign, Interaction Design und Fotografie ist hierbei ausdrücklich erwünscht. Die künstlerische Bandbreite des Fachs „Sequentielle Illustration“ reicht von der Bildgeschichte bis hin zum Story Board und Animation.

Charakteristisch für das Curriculum der BTK ist der offene Diskurs mit den anderen Studiengängen. Das besondere Profil der Ausbildung an der BTK besteht im klassischen Lehrangebot in enger Verzahnung mit zukunftsorientierten Medientechnologien. Interdisziplinäre Projekte, Kooperationen, Auslandworkshops, Gastvorträge, studentische Ausstellungen und Publikationen vervollständigen das Studienangebot.

Professur für „Sequentielle Illustration“, Ort der Lehre: Berlin (Kennzahl Nr. 1001)

http://www.btk-fh.de/professur-sequentielle-illustration