Pictoplasma vs. Etsy

Von Raban Ruddigkeit 20. März 2013 Kommentare 0

Dass Künstlern nicht allein der Weg über Galerien, Sammler und Kollaborationen offen steht, zeigt die Zusammenarbeit von Etsy mit dem diesjährigen Pictoplasma Festival in Berlin. Und ebenso, dass Hochwertiges heute nicht nur für Eliten zugänglich ist.

Gemeinsam haben Etsy und die Pictoplasma-Organisatoren 110 Künstler ausgewählt, die bereits auf Etsy verkaufen. Diese werden auf der Sonderseite "Etsy by Pictoplasma" (https://www.etsy.com/browse/pictoplasma/) gesammelt. Darunter finden sich Pictoplasma Alumni wie Gemma Correll, Julia Pott und Christian Montenegro, die in vergangenen Jahren bereits auf der Konferenz als Redner teilnahmen. Auch der deutsche Illustrator Christoph Niemann, bekannt für seine Arbeit für den New Yorker, die New York Times und das Zeit Magazin, ist dabei. Aber auch weniger bekannte doch gleichsam interessante Namen wie Sarah Palisi, Kinska und PearsonMaron sind Teil der Auswahl.

„Für uns als Kuratoren ist es schön zu sehen, wenn Illustratoren und Künstler finanziell auf eigene Füße kommen und dabei ihren eigenen Stil entwickeln können", sagt Lars Denicke, einer der Gründer des Festivals. Das Sortiment hat eine ähnlich große Bandbreite wie Pictoplasma selbst. Von Drucken, Schmuck und Kleidung über Haushaltswaren bis zu Originalen findet sich alles, was moderne Künstler heute produzieren. Und das zu Preisen, die niemanden ausschließen. Ein Original von Sandra Dieckman ist für um die 350 Euro zu haben, doch Drucke, Skulpturen und Schmuckstücke kosten oft um die 50 Euro, und Papierwaren und kleine Stücke kann man schon für unter 10 Euro erstehen.

Pictoplasma und Etsy möchten mit der Aktion natürlich einerseits unabhängige Künstler fördern. Doch sie möchten ebenso darauf hinweisen, dass das Internet den Kunstmarkt demokratisiert hat. Dieser ist nun für jeden zugänglich. Das hat sowohl Künstler als auch Käufer emanzipiert.

Um Künstlern den Einstieg zu erleichtern, wird Etsy im Rahmen des Pictoplasma Festivals auch einen Workshop zum Thema "Getting Started on Etsy" abhalten, in dem sowohl die Feinheiten der Plattform als auch grundsätzliche Themen zum Internethandel besprochen werden.

Das Pictoplasma Festival findet vom 10. bis 14. April 2013 in Berlin statt. Alle weiteren Details zum Programm finden sich auf http://berlin.pictoplasma.com/