Oval Orifice – Stefan Mosebach bei Gudberg Nerger Gallery Hamburg

Von Gast 04. Juli 2016 Kommentare 0

»Oval Orifice« (dt. Ovale Blende / Öffnung) nennt der Hamburger Stefan Mosebach seine neue Serie verschieden formatiger Zeichnungen. Die Form des Ovals wird wie der Sucher einer Kamera genutzt. Es entstehen Ausschnitte, die durch die Zeichnung betont und näher untersucht werden.

Das Oval wandelt sich von der Schablone zu einer Projektionsfläche guter und böser Absichten. Die Zeichnungen berichten von Objekten der Begierde, von der Angst und dem nächsten Instagram-Post.

Stefan Mosebach – Oval Orifice, Einzelausstellung

Eröffnung: 7. Juli 2016, 19:00 - 23:00, GUDBERG NERGER GALLERY, Poolstrasse 8, D-20355 Hamburg

Die Ausstellung läuft bis zum 20. Juli 2016 und kann in dieser Zeit Mo-Fr von 10:00 - 18:00 und Samstags von 12:00 - 18:00 besucht werden.