»One is all we are one« Adam Higton in Hamburg

Samstag, 25. Oktober 2014
Von Raban Ruddigkeit 21. Oktober 2014 Kommentare 0

Vom 25.10 bis 01.11.2014 stellt der Zeichner Adam Higton aus Bristol seine Arbeiten im Human Empire aus. Adams Arbeiten sind beeinflusst von Mystizismus, Sagen, Märchen, Natur, Folkart und Vintageäasthetik und -kultur der 50er bis 70er Jahre.

Tomte - der Zwerg ist eine der zentralen Figuren in den Arbeiten Adam Higtons. Zauberer, Feen und Gnome stehen ihm zur Seite und werden das Human Empire in einen magischen Ort verwandeln. Zur Eröffnung am Samstag den 25. Oktober zwischen 12 und 18 Uhr ist der Künstler anwesend.

www.adamhigton.com www.humanempire.tumblr.com