Nille Svensson »Fake China«

Von Raban Ruddigkeit 18. Oktober 2009 Kommentare 0

Am 24. Oktober startet in China die Designkonferenz »Notch09«, die zeitgleich in den Städten Beijing, Shanghai und Guangzhou stattfindet. Dort stellt unter anderem Nille Svensson von Sweden Graphics seine neuesten Arbeiten aus.

Seine Serie von 5 Keramiktellern beschäftigt sich mit dem gegenseitigen kulturellen Einfluss, der nicht nur dafür sorgt, dass in China kopiert wird, sondern dass man auch in Europa chinesisches Design nachahmt. Nille vermischt deshalb Codes dieser beiden Welten und möchte so einen kleinen Beitrag zur kulturellen Evolution beitragen.

Eine wunderschöne Arbeit, die sich offen und humorvoll u.a. mit den Fragen von Globalisierung und Copyrights auseinandersetzt. Und das in Tellerform. Erschienen in einer Auflage von je 100 Stück.

www.nillesvensson.com