»Neamachina« Illustrations-Workshop zum Buch

Samstag, 27. Februar 2010
Von Raban Ruddigkeit 14. Januar 2010 Kommentare 0

Thomas und Martin Poschauko haben mit »Neamachina« nicht nur ein vielfach ausgezeichnetes Buch (u.a. red dot, Lucky Strike Junior Designer und Bayrischer Staatspreis) entwickelt, sondern aus ihm heraus eine Reihe von experimentellen Workshops.

»Neamachina« (griech. für »Die Neue Maschine«) ist ein Kreativexperiment, dessen Ziel es war, möglichst viele und unterschiedliche formale Varianten und Ideen innerhalb eines vorgegebenen Zeitraumes zu erschaffen. Dabei wurden zwei festgelegte Elemente (das Portrait eines Menschen und der Titel selbst) auf unterschiedlichste Art stilistisch variiert und miteinander kombiniert. So entstand eine »unendliche« formale Variation mit über 1000 Einzelarbeiten, die im Buch vorgestellt werden.

»Nur Mut! - Experimentelle Illustration für Nichtzeichner« heißt der 2tägige Workshop, zu dem Thomas und Martin nun nach Au bei Bad Aibling einladen. Am 27. und 28. Februar werden sie in ihrem Atelier (einem alten Kinosaal) mit höchsten 12 Teilnehmern zusammenarbeiten, die von sich selbst behaupten, eigentlich nicht zeichnen zu können.

Noch in diesem Jahr wird im Verlag Hermann Schmidt Mainz ein überarbeitetes Buch hierzu erscheinen.

www.poschauko.de/pdf_workshop_atelier/workshop_atelier.pdf