»Männer ohne Worte« Frank Flöthmanns gesammeltes Schweigen bei Dumont

Von Raban Ruddigkeit 02. September 2014 Kommentare 0

»Ein Mann, kein Wort« hieß die Rubrik im Magazin Mens Health, für die Frank sprachlose Geschichten rund um Mann, Frau und den gesamten Kosmos dazwischen schuf. Ein schier unerschöpfliches Thema, denn mittlerweile füllen diese Einzelseiten ganze Bücher.

Der bei Dumont erschienene Sampler ist einfach aber liebevoll hergestellt, in klaren Farben gedruckt und gibt den Arbeiten so noch etwas mit, was im Magazindruck leider untergeht. Genau beobachtet und treffend pointiert lernt man hier etwas darüber, wie groß die Unterschiede zwischen den Geschlechtern scheinen und wie klein sie in Wirklichkeit oft sind!

www.frankfloethmann.blogspot.de