Japan-Hilfe – weltweit und ganz nah

Samstag, 16. April 2011
Von Raban Ruddigkeit 15. April 2011 Kommentare 0

Immer mehr internationale Designer und Designinitiativen verschreiben sich der Japan-Hilfe. Zum Beispiel »Designers for Japan«, wo renommierte Illustratoren, Fotografen und Gestalter ihre Motive verkaufen (Abb.). Auch Berlin macht mit.

So gibt es immer mehr Aktionen, die nicht nur für finanzielle Unterstützung sorgen, sondern den Menschen in Japan demonstrieren, dass sie nicht vergessen werden und mit uns rechnen können.

So finden am Samstag u.a. folgende zwei Veranstaltungen statt, bei denen auch wir uns engargieren; ein Pecha-Kucha Abend unter dem Motto »Inspire Japan« in der Basement Bar und die »Nacht für Japan« im Radialsystem. Jeder Euro zählt, aber auch jeder Gedanke.

Abb. v.o.n.u.: Hudson Powell, Martin Venezky, MM Paris und Genevieve Gaukler

www.meyermillersmith.com www.radialsystem.de

www.pixelmotion.co.uk/designersforjapan