»The Hidden Side« Niark1 in der Westberlin Gallery

Donnerstag, 3. März 2011
Von Raban Ruddigkeit 28. Februar 2011 Kommentare 0

80er Jahre Horror-Filme, David Lynch, Hayao Miyazakis Trickfilme, Francis Bacon, Basquiat, Konstructivismus, Cubismus, Graffiti and Street art – Subkulturen sind die Inspiration für Sebastien Feraut a.k.a Niark1, dessen erste Soloshow nun in Berlin gezeigt wird.

Der 1975 geborene, in Paris lebende Künstler, hat für alle Low-Brow-Publikationen mit Rang und Namen gearbeitet und sich mittlerweile auch einen Namen in der Kunstwelt gemacht. Handwerklich beeindruckend.

Westberlin Gallery, Brunnenstr. 56, 13355 Berlin, bis 16. April, Eröffnung am 3. März.

www.westberlingallery.com