»Gangland« Das Solo-Zine von Heiko Müller bei Good vs Evil

Von Raban Ruddigkeit 12. November 2010 Kommentare 0

Daniel Cantrell (aka The Horror) ist ein englischer Künstler, der 2008 aus Frust über die etablierte Kunstmagazin-Szene angefangen hat, ein eigenes Art Zine namens »Good vs Evil« zu veröffentlichen. Inzwischen steht er kurz davor Nr. 6 zu veröffentlichen.

Anfang dieses Jahres begann Daniel zusätzlich Solo-Zines zu veröffentlichen. Nach Shobshobo und G. Lansard ist nun Heiko Müller dran. Das Heft heißt Gangland, umfasst 36 Seiten und zeigt fast ausschließlich Arbeiten, die in diesem Jahr entstanden sind.

www.goodvsevilmagazine.com