»Die Braut des Vampirs« mit Illustrationen von Nicole Riegert

Von Raban Ruddigkeit 18. Dezember 2012 Kommentare 0

Es gibt Kinderbücher, bei denen ahnt man, dass sie eher bei Erwachsenen Freude auslösen. Das bulgarische Märchen von Nikolai Rainow, das die 1980 geborene und in Leipzig studierte Zeichnerin interprätiert hat, gehört zweifellos dazu.

Das Melodram ist nicht nur außergewöhnlich illustriert, sondern auch typografisch und buchbinderisch hervorragend umgesetzt. In dieser Kombi findet man das noch immer viel zu selten. Die Monotypien irritieren und verstören und sind gerade deshalb wunderschön.

www.nicole-riegert.de www.kunstanstifter.de