»Der geheimnissvolle Fremde« illustriert und vorgestellt von ATAK

Freitag, 14. Dezember 2012
Von Raban Ruddigkeit 13. Dezember 2012 Kommentare 0

Die Galerie IDA ILLUSTER macht auf die Vorstellung des von ATAK illustrierten Buches »Der geheimnisvolle Fremde« von Mark Twain in der Kunstbibliothek der Staatlichen Museen zu Berlin aufmerksam.

Der Künstler, der die Erzählung in gemalten Bildern illustrierte, stellt das Buch in einer bebilderten Lesung vor. Hiernach findet ein Gespräch zwischen ATAK, dem Geschäftsführer des Aufbau Verlages Tom Erben und dem Comic-Kenner sowie Tagesspiegel-Redakteur Lars von Törne statt.

Mark Twains Text Der geheimnisvolle Fremde, den ATAK ein „Faustthema für Kinder“ nennt, beeindruckte den Künstler in seinen Jugendjahren nachhaltig mit seinen philosophischen Inhalten und beißender Gesellschaftskritik. Die düstere Geschichte stellt Abgründe des Menschseins und eine desillusionierende Realität dar. Dennoch findet sich in ATAKs gemalten Illustrationen ein fast zärtlicher Pinselstrich, der die inhaltliche Schärfe ausbalanciert, das Theatralische jedoch beibehält.

Buchvorstellung in der Berliner Kunstbibliothek am 14. Dezember 2012 von 18 Uhr bis 20 Uhr, Staatliche Museen zu Berlin, Matthäikirchplatz, 10785 Berlin

www.idailluster.net