»Das Buch von Morgen« Die Stiftung Buchkunst optimiert den Förderpreis Buchgestaltung

Montag, 15. April 2013
Von Raban Ruddigkeit 21. März 2013 Kommentare 0

Das Einreichung zu diesem Award muss nicht veröffentlicht sein, sondern nur als reproduzierbarer Prototyp vorliegen. Der Jury geht es nicht um die handwerkliche Umsetzung, sondern darum, innovativen Konzepten eine Chance zu geben!

Seit 1989 vergibt die Stiftung Buchkunst in Kooperation mit dem BKM (Beauftragter der Bundesregierung für Kultur und Medien) den Förderpreis für junge Buchgestaltung mit außergewöhnlichen Ideen zu gedruckten Büchern. Voraussetzung zur Wettbewerbsteilnahme waren in der Vergangenheit ein maximales Alter von 35 Jahren und die Teilnahme am Wettbewerb um die »schönsten deutschen Bücher« – und damit eine Mindestauflage des eingereichten Buches. In einer alternden Gesellschaft sollten innovative Ideen nicht an das Geburtsjahr gekoppelt sein. Und Ideen für Morgen nicht an Auflagen von heute. Deshalb geht der »Förderpreis für junge Buchgestaltung« neben dem Wettbewerb »Die schönsten deutschen Bücher« von nun an eigene Wege auf der Suche nach dem Buch von und für Morgen.

Die Jury; Eine fünfköpfige Expertenjury vergibt den »Förderpreis für junge Buchgestaltung «. Die Jury wird vom Vorstand der Stiftung Buchkunst berufen und rotiert. Sollte ein Jurymitglied an einem eingereichten Titel beteiligt sein, entfällt das Stimmrecht. Die Jury trifft ihre Entscheidung nach ausgiebiger Diskussion durch Abstimmung. Die Diskussionen werden nicht schriftlich dokumentiert. Die Entscheidungen der Jurys sind rechtsgültig und nicht anfechtbar.

Die Shortlist; Alle Einsendungen, die in die letzte Diskussionsrunde gelangen, werden auf der Shortlist gewürdigt. Diese sind damit für den »Förderpreis für junge Buchgestaltung« nominiert.

Die drei Förderpreise für junge Buchgestaltung; Aus der Gruppe der Finalisten ermittelt die Jury die drei mit je 2.000 Euro dotierten »Förderpreise für junge Buchgestaltung«. Das Preisgeld wird von dem Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien gestiftet.Einsendeschluss ist der 15. April 2013 (Stiftung Buchkunst, Braubachstraße 16, 60311 Frankfurt).

http://www.stiftung-buchkunst.de/de/die-schoensten-deutschen-buecher/201...