Dalton Trumbos »Und Johnny zog in den Krieg«

Freitag, 29. Juni 2012

»Und Johnny zog in den Krieg« gilt neben »Im Westen nichts Neues« von Erich Maria Remarque als Klassiker der modernen Antikriegsliteratur. Der Roman war lange vergriffen und die Zeit ist mehr als reif für seine Wiederentdeckung.

Tina Hohls Neuübersetzung bringt den Roman sprachlich ins 21. Jahrhundert und Felix Gephart hat in seinen Zeichnungen eine Bildsprache gefunden, die Historie mit zeitloser Aktualität verbindet. Zur Feier der Neuerscheinung wird das schauspielerische Team des Literarischen Salons KREUZBERG LIEST den beeindruckenden Roman vorstellen.

KREUZBERG LIEST spezial; Dalton Trumbos »Und Johnny zog in den Krieg« am 29. Juni um 20.30 Uhr in der Bar des Kino Sputnik (in den Höfen am Südstern, Hasenheide 54)

www.onkelundonkel.com