»Berlin - Buenos Aires« Ein (gezeichneter) Städtevergleich von Martina Wember

Von Raban Ruddigkeit 22. Oktober 2010 Kommentare 1

Nächste Woche wird es hier ein wenig stiller. Denn ich reise gemeinsam mit Martina Wember zur Designweek nach Buenos Aires. Dort gibt es eine Konferenz der »Unesco Cities of Design«, für die Create Berlin im letzten Jahr einen Award initiiert hat.

Martina hat vor einem Jahr den »Code - Unesco City Of Design Award« in Gold gewonnen. Ich war als Mitinitiator und Laudator damals begeistert von einer Illustratorin als Siegerin. Als Gewinn wurde sie für 4 Wochen nach Buenos Aires eingeladen – einer weiteren Unesco-City-of-Design. Und aus ihren Erlebnissen in diesen beiden Städten hat sie nun ein Buch fertiggestellt, das wir hier erstmalig und exklusiv vorstellen. Aus mindestens zwei Gründen.

Zum ersten, weil Martina noch nach einem Verleger sucht, der sich vielleicht auf diesem Wege findet. Und zum zweiten, weil Martina und ich zusammen auf dem Design-Festival im Centro Metropolitano de Diseño vom 22.-31. Oktober in Buenos Aires sein werden. Dort wird Martina ihr Buch präsentieren und ich werde mir die dortigen Preisträger des »Code« Wettbewerbs anschauen. Denn unser Plakatcontest hat in diesem Jahr in allen weiteren Unesco-Cities-of-Design stattgefunden. Genauer gesagt in Shenzhen, Montreal, Kobe, Buenos Aires, Nagoya und Shanghai.

Alle Finalisten werden ab 25. November im Soho House Berlin zu sehen sein, Freistil-online wird natürlich berichten. Und sobald ein Verlag für Martinas Buch gefunden ist, wird auch der Inhalt hier gezeigt werden können.

www.wemberzeichnung.de www.create-berlin.de

Das ist ja wunderbar, dass

Das ist ja wunderbar, dass Martina Gold gewonnen hat und Ihr nach Buenos Aires fliegt. Werde mit Euch mitfiebern, dass Ihr bald einen Verleger finden werdet! Sicherlich koennt Ihr dort viele vorteilhafte Kontakte knuepfen!
Alles Gute!