»Behind The Block« Klub 7 in Berlin, Leipzig und München

Von Gast 23. Februar 2015 Kommentare 0

Mit der Ausstellungsreihe "KLUB7. BEHIND THE BLOCK" nimmt die Künstlergruppe KLUB7 Eindrücke ihrer Kindheit und Jugend zum Anlass künstlerischer Auseinandersetzung. Der Titel der Ausstellung verweist auf den Erinnerungsort – den Spielplatz hinter dem Neubaublock. Die Kinder trafen sich dort zum Spielen, später wurden die ersten Spraydosen ausgetestet.

Die Ausstellung präsentiert Einzelarbeiten der sechs Künstler auf Holz, Leinwand und Papier sowie eine großformatige Gruppenarbeit. Zur Eröffnung in Berlin, Leipzig und München findet jeweils eine Gemeinschaftsperformance von KLUB7 mit einem weiteren Künstler statt. In Berlin werden dies die Medienkünstler von schnellebuntebilder sein. Die Eröffnungsperformance im Leipziger Tapetenwerk findet in Kooperation mit Medienkünstler Hannes Hesse (Halle/Leipzig) statt. Für die Münchner Gemeinschaftsperformance wurden verschiedene Künstler angefragt. Die Ausstellung wird vom 29. April bis 28. Mai in Berlin in der Stralauer 3, vom 06. bis 29. Juni im Leipziger Tapetenwerk und vom 17. bis 29. Oktober in München, im Kösk (ehemalige Stadtbibliothek Westend) zu sehen sein. Der Eintritt zur Ausstellung ist frei. Die Ausstellung KLUB7. BEHIND THE BLOCK wird gefördert von der Stiftung Kulturwerk der VG Bild-Kunst.

www.klub7.de