»Analog Sonntag« bei GUDBERG

Sonntag, 18. Mai 2014

Die drei Mainzer Kreativen Fabian Knöbl, Patrick Molnar und Sebastian Zimmerhackl schalten am Sonntag, dem 18. Mai ab 12:00 Uhr alle Computer aus, holen Stifte, Zettel, Scheren und Kleber raus und laden herzlich zum entspannten Workshop ein.

"Der Analog Sonntag will eine Erweiterung oder Ergänzung zur digitalen Welt sein. Er soll als Übung zur Wahrnehmung verstanden werden und als sonntägliche Alternative zu Facebook und TV stehen. Ziel ist es möglichst kommunikativ, offen und präsent zu sein und eine wache, entspannte Haltung zu üben."

https://www.facebook.com/analogsonntag