»Am Ende Glücklich ...« Gruppenausstellung im forma-t, Berlin

Freitag, 9. Dezember 2011
Von Raban Ruddigkeit 07. Dezember 2011 Kommentare 0

In der (Privat-)Galerie Forma T zeigt Carsten Thorwald Arbeiten von 30 Künstlern Illustrationen für 10 Euro sind natürlich ein schönes Angebot in der Vorweihnachtszeit, besonders wenn es sich dabei auch noch um eine Überraschung handelt.

Denn jede Arbeit wird verlost, d.h. jede Arbeit findet eine(n) Gewinner(in)! Und zwar vielleicht Sie oder Dich! Wenn Ihr für 10 € ein Los erwerbt, dieses in die Box werft, die sich unter dem Bild befindet, das Ihr gerne gewinnen würdet. Zu kompliziert? Dann kommt zur Ausstellung ins forma-t, wählt in Ruhe Euer Lieblingsbild der Ausstellung, erwerbt ein Los, verseht es mit Eurem Namen und werft es in die Box unter Eurem Lieblingsbild.

Ihr könnt natürlich auch mehrere Lose kaufen, um sie dann alle in die Box unter Eurem Lieblingsbild zu werfen - so erhöht Ihr Eure Gewinnchance. Verteilt mehrere Lose auf verschiedene Boxes – vielleicht der Beginn einer neuen Kunstsammlung? Oder verseht Euer Los mit dem Namen eines lieben Mitmenschen und überrascht Ihn vielleicht mit dem Gewinn eines Kunstwerkes. Auf jeden Fall könnt Ihr mit etwas Glück und Beobachtungsgabe für einen Einsatz von 10 € ein Originalkunstwerk gewinnen. Und falls Ihr nichts gewinnen solltet, unterstützt Ihr immerhin die ausstellenden Künstler - denn die Einnahmen werden gleichmässig unter ihnen verteilt.

Die Ausstellenden heißen Martin Armbruster, Sheila Barcik, David von Bassewitz, Anke Becker, Matthias Beckmann, Salomé Chkheidze-Mohs, DAG, Özlem Dalga, Sophie Fensch, Ulli Grötz, Aline Helmcke, Andrea Hild, Celia Hoyos Téllez, Doro Huber, Christoph Janik, Hannes Kater, Rita Kohel, Thomas Kuhlenbeck, Birgit Lang, Alvaro Laura, Dominik Mohs, Falk Nordmann, Denise Sheila Puri, Angela Mercedes Otto, Sandra Preuß, Katharina Quecke, Anne Rinn, Hansjörg Schneider, Anna Slobodnik, Kerstin Stephan, Henry Stöcker, Carsten Thorwald, Friedrich Thorwald, Daniel Thouw, Kelly Elizabeth Tivnan, Angela Uhsadel und Barbara Wrede

www.forma-t.de