3 Fragen an: Pixelgarten, Frankfurt

Von Raban Ruddigkeit 23. November 2009 Kommentare 0

Pixelgarten sind Catrin Altenbrandt und Adrian Nießler. Beide studierten an der HfG in Offenbach und arbeiten seit 2004 gemeinsam an freien und angewandten Projekten in den Bereichen Fotografie, Illustration und Grafik. Sie sind in Designmagazinen ebenso zuhause wie in Büchern und Annuals. Doch wie sehen sie sich selbst?

Ihr arbeitet irgendwo zwischen Grafikdesign, Fotografie, Illustration und Räumlichkeit. Ihr seid auf der Illustrative ebenso vertreten wie auf der Typo Berlin. Wie würdet ihr euch und eure Arbeit selbst bezeichnen?

Gleich zu Anfang eine schwierige Frage - auf die wir auch immer noch keine gute Antwort wissen. Auf der Illustrative haben wir uns den Vortrag von Yokoland angeschaut und fanden es super wie sie sich selbst beschrieben: »We do Illustrations, but we would not call ourselves Illustrators - we do Graphic Design, but we would not call ourselves Graphic Designers - sometimes we do Art, but we would not call ourselves artists ...« Ich glaube das trifft es ganz gut. Sich für eins zu entscheiden hieße ja, eine andere Möglichkeit fallen zu lassen. Darauf haben wir gar keine Lust. Wir finden es sehr gut, dass sich die Disziplinen vermischen und die beiden Veranstaltungen Typo Berlin und Illustrative zeigen ja auch eine gewisse Durchlässigkeit zwischen den Bereichen.

Ihr seid ein Team aus zwei Leuten. Gibt es dabei eine Arbeitsteilung oder einen Prozeß, wo jeder seine Aufgaben sieht und hat?

Die gibt es grundsätzlich schon - aber die Arbeitsteilung sieht eigentlich von Projekt zu Projekt anders aus - jeder von uns übernimmt seine Aufgaben projektbezogen. Obwohl wir aus ganz unterschiedlichen Bereichen kommen ergänzen wir uns da gut - und zum Prozess gehört eben auch die Auseinandersetzung.

Eine ketzerische Frage. Wer ist euer Lieblingsillustrator/in?

Oh da gibt es viele - sehr viele! Aber auf einen festlegen, das geht nicht. Es ist toll, dass Illustration in den letzten Jahren auch durch Projekte wie Freistil oder die Illustrative soviel Aufmerksamkeit bekommt. Wir interessieren uns sehr dafür und würden gerne bei unseren Grafik-Design Projekten noch häufiger mit Illustratoren zusammenarbeiten.

www.pixelgarten.de